GRATIS
Info Mappe

Machen begeisterte Mitarbeiter Unternehmen erfolgreich?

30/11/2015

by

Bikash Frost

In unserer Geschäftswelt war Begeisterung lange kein erstrebenswerter Zustand. Zum Glück hat sich das geändert. Für alle? Nein, längst nicht für alle Unternehmer aber für die die ein aufrichtiges Interesse haben, die Potenziale ihres Unternehmens zu entfalten. Und das bedeutet eben auch die Potenziale der Mitarbeiter zur Entfaltung zu bringen. Wie geht das?

Ein Potenzial ist eine bereits vorhandene Anlage, die noch nicht genutzt wird. Potenziale zum Vorschein zu bringen bedeutet kreativ zu sein, etwas Neues zu probieren und zu lernen.

Aus der aktuellen Hirnforschung wissen wir, dass Menschen immer dann Lernen, wenn zwei Dinge zusammen kommen, der kognitive Teil und der emotionale Bezug zu einer Sache. Dabei kommt den Emotionen eine Schlüsselrolle zu, denn Sie sind, wie Prof. Gerald Hüther bemerkt, der Dünger für unser Gehirn.

Emotionen in Form von Begeisterung sorgen für eine Ausschüttung neuroplastischer Botenstoffe. Die wiederum sind für die Entwicklung unserer neuronalen Netzwerke verantwortlich. Mit anderen Worten, ohne Freude und Begeisterung ist es unmöglich zu lernen.

Emotionale Bindung von Mitarbeitern

Eine vom Gallup Institut jährlich durchgeführte Studie zum Thema Arbeitszufrie- denheit bei Mitarbeitern in Deutschland ergab, dass 70% aller Mitarbeiter lediglich Dienst nach Vorschrift machen. Sie haben nur eine geringe emotionale Bindung an ihr Unternehmen beziehungs- weise an ihre Arbeit.

15% der Mitarbeiter haben bereits innerlich gekündigt. Sie haben keine emotionale Bindung mehr zu ihrer Arbeit. Und nur 15% sind stark motiviert.

Hier gibt es offensichtlich ein gewaltiges ungenutztes Potenzial in deutschen Unternehmen.

Was glauben Sie sind die Auswirkungen wenn Mitarbeiter weder von ihrer Arbeit noch von ihrem Unternehmen begeistert sind, in Bezug auf...

  • ‍Stress-Toleranz (Resilienz)
  • ‍den Krankenstand
  • ‍die langfristige Bindung an ihr Unternehmen
  • ‍eine kontinuierliche Produkt- & Service-Optimierung
  • ‍und auf den Aufbau langfristiger vertrauensvoller Kundenbeziehungen

So weit so gut, doch was bedeutet das in der Praxis. Ganz einfach, wir müssen von etwas begeistert sein, um unser kreatives Potenzial abrufen zu können. Bevor Sie jetzt über Ihre Mitarbeiter nachdenken, fragen Sie sich als Unternehmer, wie begeistert Sie selbst von Ihrem Unternehmen sind.

Was gibt Ihnen täglich den Drive mit Freude zur Arbeit zu gehen? Worin besteht für Sie der tiefere Sinn Ihrer Arbeit?

Erfolg in Form von Geld ist kein unternehmerisches Ziel, sondern ein Ergebnis unternehmerischen Handelns und ist somit auch nicht für Sinn Stiftung tauglich.

Wie können Sie Begeisterung bei Ihren Mitarbeitern entfachen?

Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach. Es bedarf der Befriedigung zweier menschlicher Grundbedürfnisse.

1. Das Bedürfnis nach Zugehörigkeit.

Schaffen Sie Gemeinsamkeiten. Entwickeln und teilen Sie mit Ihren Mitarbeitern Ihre Vision, Ziele und Strategie. Das NFS System unterstützt Sie von Beginn an langfristige vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen.

2. Das Bedürfnis nach Entfaltung & Gestaltung.

Es liegt in der Natur des Menschen sich entfalten zu können und etwas zu gestalten. Kreieren Sie Rahmenbedingungen, die Ihren Mitarbeitern Freiräume für verantwortungs- volles Handeln ermöglichen. Ihre Mitarbeiter werden begeistert und die emotionale Verbundenheit mit der Arbeit und dem Unternehmen werden signifikant zunehmen.

So machen Sie aus Ihrem Unternehmen ein Ort an dem es sich zu leben lohnt, weil man dort persönlich wachsen kann. Das NFS System hilft Ihnen beim Aufbau solcher Rahmen- bedingungen.

Jedes Unternehmen geht dabei seinen individuellen Weg.

Wenn Sie erfahren wollen, wie Sie am schnellsten Ihren Weg finden können nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Alle Artikel Lesen